Jetzt

Diese Seite ist inspiriert von nownownow.com, einem Verzeichnis von Personen, die eine Now-Seite pflegen. Die über mich-Seite erzählt etwas über mich, auf der Kontakt-Seite zeigt die Kontaktmöglichkeiten zu mir und die Jetzt-Seite zeigt, was ich gerade gemacht habe oder mache. Aktualisiert habe ich diese Seite am 22. Mai 2024.

Hunderte stilisierte Blüten stehen in den Ritzen er Betonsteine auf einem gepflasterten Platz. Aufnahme nah am Boden.
Plant Trees not War, auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Heidelberg, 2013.

Machen

Arbeiten

Ich habe seit Anfang April eine neue Stelle, bei einem anderen Arbeitgeber, in Heidelberg-Wieblingen.

Mein Hauptjob dort ist die IT-Systemadministration, Server- und Technikbetreuung.

Es macht Spaß und es gibt für mich viel Neues zu lernen.

Fortbildungen

15.-16.03. Symposium Elder Mediation, Straßburg.

23.-24.02. Interkulturelle Mediation, Heidelberg.

02.-03.02. Herausarbeiten und formulieren von Interessen in der Mediation, Heidelberg.

Organisieren, Moderieren und Engagement

Gegenwärtig unterstütze ich eine Frau aus Nepal, hier in Heidelberg Fuß zu fassen und die Ausbildung zur Pflegefachfrau abzuschließen.

Zudem engagiere ich mich ehrenamtlich bei Foodsharing, im Team für Konfliktlösungen. Das Mediationsteam hilft Mitgliedern, Auseinandersetzungen zu klären, Abläufe oder Strukturen zu optimieren und in der Zusammenarbeit für ein besseres Verständnis zu sorgen.

Eine weitere Initiative, für die ich mich hier im Rhein-Neckar-Kreis engagiere, ist die Computertruhe. Hier setze ich noch verwendbare alte Hardware (Laptops, Tablets) instand und gebe sie an Menschen mit Unterstützungsbedarf oder an gemeinnützige Vereine weiter.

Das Engagement in der OpenStreetMap, der Wikipedia, dem Rhein-Neckar-Wiki, beim Bildungskultur Rhein-Neckar e. V. und einigen weiteren Projekten läuft kontinuierlich.

Schreiben

Mein Buchprojekt liegt gerade auf Eis. Ich denke darüber nach, wie sich die Inhalte gut an die Zielgruppe verbreiten lassen, ohne ein Buch daraus zu machen. Außerdem wäre es hilfreich, eine Gemeinschaft aus Leserinnen und Lesern aufzubauen.

Die sozialen Netzwerke, auf denen ich gegenwärtig aktiv bin, sind Mastodon unter rheinneckar.social, Pixelfed, Flickr und LinkedIn.

Texte gibt es sporadisch auf meinem Weblog und unter WriteFreely.

Ein Teil einer Sandsteinbrücke. Im Hintergrund die Schlossruine Heidelbergs.
Alte Brücke Heidelberg und Heidelberger Schloss

Leben, Erholen und Entspannen

Ich lebe in Heidelberg. Meine Freizeit verbringe ich auf dem Fahrrad, mit Menschen und in der Heidelberger Umgebung.

Gefühl

Die Krisen der Menschen und die Nachrichtenlage belasten mich. Daher versuche ich den Konsum von Medien und soziale Netzwerke, sofern möglich einzuschränken. Den Fokus lege ich auf die Geschichten und Mitteilungen, die positiv sind.

Reisen

Ende September habe ich das Barcamp Pforzheim besucht. Im zusammenfassenden Video bin ich zu hören und zu sehen. Bei Nicole Werner hat meine Session zur Computertruhe einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Im Februar war ich eine Woche im Winterurlaub. Anita hat die ersten Schritte auf den Skiern gewagt und ich bin nach 15 Jahren Abstinenz wieder Ski gefahren. Es hat erstaunlich gut funktioniert.

Im April war ich auf dem Barcamp Nachhaltigkeit und Gesundheit, in Esslingen. Ich habe eine Session über das Kompostieren mit dem Wurmkomposter gehalten und an vielen interessanten Sessions teilgenommen.

Planen

  • Das Rhein-Neckar-Wiki weiter voranbringen, bekannter machen und eventuell Kooperationen aufbauen.
  • Adoption von rheinneckar.social und rheinneckar.events als Projekt unter dem Dach des Bildungskultur Rhein-Neckar e. V.
  • Umstellung Newsletter auf chillr.de auf einen europäischen Newsletteranbieter.
  • Übernachten in einem Tinyhouse.
  • Badewelt in Sinsheim besuchen.
  • Alpakawanderung mit der Familie.
  • Buchhaltung und Rechnungen schreiben.
  • Podcastliste entschlacken.

Konsumieren

Hören

Podcast-Liste

Lesen

LPIC-1 Sicher zur erfolgreichen Linux Zertifizierung.

Trinken

Espresso
Ödinger

Hunderte stilisierte Blüten stehen in den Ritzen er Betonsteine auf einem gepflasterten Platz. Eine Frau stellt weitere dazu.
Plant Trees not War, auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Heidelberg, 2013.